Auf Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar wird sich Südhessen in diesem Jahr zum ersten Mal an der bundesweiten Kampagne „Heimat shoppen“ beteiligen. 23 Kommunen aus dem IHK-Bezirk machen mit, die Aktionstage beginnen am 11. September und gehen bis zum 10. Oktober.

Auch die Metzgerei Petri in Trebur beteiligt sich hieran!

Ziel der bundesweit seit 2014 laufenden Kampagne ist es, das Bewusstsein der Kunden für die Bedeutung des stationären Einzelhandels und der Gastronomie zu schaffen. „Die Idee der lebendigen Ortskerne hat in Zeiten von Corona nochmals an Bedeutung gewonnen. Heimat shoppen gibt dem Handel eine Stimme und schafft Aufmerksamkeit. Dies hilft insbesondere den vielen kleinen, inhabergeführten Händlern, Dienstleistern und Gastronomen, ohne die es vielfach keine lebendigen Ortskerne mehr gäbe. Die lokalen Akteure haben bewiesen, dass unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregelungen ein gefahrloses Einkaufen oder Einkehren möglich ist“, so IHK-Vizepräsidentin Tatjana Steinbrenner.

„Letztlich entscheidet der Kunde durch sein Konsumverhalten selbst, wie vielfältig, kreativ und hochwertig das Waren- und Dienstleistungsangebot seiner Kommune ist. Einwohner können durch ihren Einkauf vor Ort helfen, die Orts- und Stadtzentren in ihrer Region lebens- und liebenswert zu gestalten. Mit der Aktion ´Heimat shoppen´ bieten wir den regional ansässigen Gewerbetreibenden eine Bühne, um genau darauf aufmerksam zu machen“, so Steinbrenner.

Vom 11. September bis zum 10. Oktober planen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister unterschiedliche Aktionen, um ihre Bedeutung für die Lebensqualität und Identität unserer Städte, Gemeinden und Regionen herauszustellen. „Die Betriebe sind dazu aufgerufen, besondere, individuelle Angebote für Kunden anzubieten, die zu mehr Kundenbindung, Regionalität, Nachhaltigkeit und  dem Vor-Ort-Einkaufen anregen sollen. Diese können vom Glas Sekt beim Einkauf über Rabatt- und Gutscheinaktionen bis zu Stadt-Rallyes oder Wettbewerben reichen. Der kreativen Ausgestaltung sind im Rahmen der geltenden Corona-Regeln keine Grenzen gesetzt“, zählt die IHK-Vizepräsidentin auf. Die teilnehmenden Händler, Gastronomen und Dienstleister werden mit „Heimat shoppen“-Plakaten, Schaufensteraufklebern und speziell bedruckten Papiertaschen auf die Aktion hinweisen.

Auch die Metzgerei Petri in Trebur hat sich für Sie, liebe Kunden, etwas ausgedacht. Seien Sie gespannt!

Weitere Einzelheiten zu den loklaen Aktionen gibt es hier:

www.darmstadt.ihk.de/heimatshoppen

https://www.heimat-shoppen.de